Wandern Vega de Río Palmas – Presa de las Peñitas: dieser kleine Weg endet an einem der schönsten Umgebungen auf der ganzen Insel, der Barranco del Malpaso. Dort wird die kleinen Schrein des Schutzheiligen der Insel befindet; la Virgen de la Peña. Die Fahrt durch die Schlucht ist durch die Anwesenheit von Tarajales Wald gekennzeichnet. Wandern Agua de Bueyes – Vega de Río Palmas: Zwischen den traditionellen Anbaugebieten, mit natürlichen und eingeführt Vegetation Schluchten beschränkt bringen auf dieser Strecke kommen zu einem der Agrarlandschaften zu bilden, noch produktiver Inseln. Wandern Antigua – Degollada de Marrubio – Betancuria: über diesen Pfad betreten wir Betancuria Massiv und vom Gipfel Bereich, wenn sie stoppen Sie die hügelige Landschaft und die Great Central Plain Fuerteventura bewundern. Die natürlichen und kulturellen Werte in dieser Strecke, machen es ideal für diejenigen, die auf einen Tag Wandern verbringen. Wandern Tiscamanita – La Vega de Río Palmas: Singular Weg, der uns durch die Berge, deren Hänge wurden von Menschen für die Landwirtschaft verändert wurde und die noch als stumme Zeugen von anderen Zeiten statt. Flora und Fauna kommen zusammen, um die zu einem Gebiet von Interesse für die Beobachtung der Natur- und Kulturlandschaft zu geben. Mehrere Informationen: www.ecofuerteventura.com .